Richard Arnold, Oberbürgermeister Schwäbisch Gmünd

richard_arnold

Mich verbindet sehr viel mit den St. Michael-Chorknaben. So habe ich meine ersten Auslandreisen, meine eigene musikalische Ausbildung und die großartige Erfahrung um eine tolle Gemeinschaft den Chorknaben zu verdanken. Noch heute pflege ich viele Freundschaften aus dieser Zeit. Wir in Schwäbisch Gmünd sind stolz, einen solchen Chor zu haben, der weit über die Grenzen der Region hinaus ein musikalischer Botschafter für unsere Stadt ist. Und besonders freue ich mich, dass auch heute noch viele junge Sänger die gleichen guten Erfahrungen machen können, wie ich sie gemacht habe und immer noch davon profitiere.

Rudolf Böhmler, Staatssekretär a.D.

rudolf_boehmler

Schon in jungen Jahren habe ich bei den Chorknaben gelernt, was sich hinter den Begriffen Zielstrebigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist und Freundschaft verbirgt.

Landrat Klaus Pavel

Die Konzerte und Auftritte der St. Michael-Chorknaben sind ein Klangerlebnis, das mich immer wieder aufs Neue begeistert.

 

Neben musikalischer Bildung vermittelt die Chorgemeinschaft den jungen Sängern aber auch Tugenden und Eigenschaften fürs Leben: sie erleben, dass es Spaß macht, als Team auf ein Ziel hinzuarbeiten und wie wichtig es ist, im wahrsten Sinne des Wortes aufeinander zu hören und sie lernen, Verantwortung zu übernehmen.

 

Für die Zukunft wünsche ich den St. Michael-Chorknaben alles Gute und viel Freude an der Musik.

Ernst Kittel

ernst_kittel

Die St. Michael-Chorknaben sind eine großartige Gemeinschaft. Neben einer ausgezeichneten Stimmbildung bekommen sie viele positive Erfahrungen in der Gruppe für ihr Leben. Durch ihre Auslandsreisen tragen sie zur friedlichen Völkerverständigung bei. Meine Frau und ich wissen dies, da unsere beiden Söhne Christian und Andreas in jungen Jahren begeistert mitgesungen haben.

Christian Lange MdB

christian_lange

Hier wird Gemeinschaft gelebt und die Freude an Gesang und Musik mit anderen geteilt. Mit dem, was in vielen Proben mit Geduld und Kreativität erarbeitet wurde, bereichern die Chorknaben nicht nur Gottesdienste, sondern erfreuen die Menschen bei Konzerten mit ihrer Vielseitigkeit. Mir gefällt die Zuverlässigkeit, ohne die es in einer Gemeinschaft nicht geht und die Verantwortung, die die Choristen für die Chorknaben übernehmen und diese Schritt für Schritt an Aufgaben heranführen. Egal wie das Wetter ist, am 1. Weihnachtstag ist der Chor auf dem Gmünder Marktplatz anzutreffen. Zum Singen unterm Weihnachtsbaum versammeln sich jedes Jahr viele Gmünderinnen und Gmünder um zu lauschen und mitzusingen. Die Unterstützung der Eltern sei besonders erwähnt und gewürdigt. Denn wie kann es sonst gelingen, dass die St. Michael-Chorknaben zu jeder Tages- und Jahreszeit in blitzsauberen Gewändern pünktlich zu Stelle sind.

Ramona Kunz, Vorsitzende Stadtverband Musik und Gesang

ramona_kunz

Ich finde die Chorknaben toll, weil es eine grosse Freude ist sie zu sehen und zu hören !

Klaus Maier MdL

klaus_maier

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Welt in rasendem Tempo verändert. Umso schöner und wichtiger ist es, dass die St. Michael Chorknaben in Schwäbisch Gmünd nun schon seit 55 Jahren bestehen. Diese Kontinuität zeichnet die Verantwortlichen aus. Es ist bestimmt nicht immer ganz einfach, bei der enormen Fülle und Breite von Freizeitangeboten, die heutzutage zur Verfügung gestellt werden, Jugendliche für weltliche und geistliche Chormusik zu begeistern. Es ist immer wieder ein Gänsehaut-Erlebnis, den 7-25 jährigen Sängern bei einem ihrer vielfältigen Auftritte zuzuhören. Und es ist erfreulich, wie viel Lob und Anerkennung der Chor weit über den Ostalbkreis hinaus erfahren darf. Ich wünsche für die Zukunft weiterhin viel Freude am Chorgesang und immer genügend Nachwuchs.

Hanspeter Weiss, ehemaliger Chorleiter

hanspeter_weiss

Entscheidend geprägt hat mich neben Elternhaus und Schule die Gemeinschaft der Chorknaben während meiner zehnjährigen aktiven Mitwirkung als junger Sänger.

Klaus Stemmler, Geschäftsführer Festival Europäische Kirchenmusik

klaus_stemmler

Klasse, dass wir den ganz besonderen Sound eines ambitionierten Knabenchores hier in Gmünd haben!

Dr. Stefan Scheffold MdL, Staatssekretär a.D.

steffan_scheffold

Ich freue mich über meine Zeit bei den Chorknaben und habe bis heute viele Kontakte aus dieser Zeit.

Friedemann Gramm, Leiter der städtischen Musikschule

friedemann_gramm

Ich finde die St. Michael Chorknaben gut, weil hier Jungs miteinander singen.

Thomas Halder, Amtschef / Ministerialdirektor i.e.R.

thomas_halder

Mit den Chorknaben verbinde ich gemeinsames Singen, Freundschaften und das Hineinwachsen in verschiedene Aufgabenbereiche.

Norbert Barthle MdB

Ich kenne und schätze die St. Michael-Chorknaben seit meiner frühsten Jugendzeit, schließlich waren viele Klassenkameraden und Freunde dabei; ich hatte leider nie die Ehre.

Fred Eberle, Chorleiter von CANTATE DOMINO

Fred Eberle

Einmal Chorknabe immer Chorknabe.

Steffen Mezger und Philipp Pfisterer, Küchenchefs im Hotel "Bayerischer Hof" in München

mezger_pfisterer

Unsere Küche und die Chorknaben haben vieles gemeinsam: Wir achten sehr auf Harmonie, wir können nur als Team erfolgreich sein und wir tragen weiße Arbeitskleidung. Von uns gibt es deshalb für die Chorjungen 3 Sterne!

Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse

Ich finde den Chor der St. Michael-Chorknaben wirklich klasse, da in der Chorgemeinschaft Kindern und Jugendlichen nicht nur die Freude am Singen vermittelt, sondern auch wirklicher Gemeinschaftsgeist beigebracht wird. Auch finde ich es beeindruckend, wie die Sängergenerationen bei den Chorknaben füreinander da sind.

Stephan Kirchenbauer † – Autor und Regisseur

Einen so traditionsreichen und außergewöhnlichen Chor in der Kulturlandschaft einer Stadt zu haben, ist ein Schatz. Es bedarf viel Engagements und persönlichen Einsatzes um die hochgesteckten Ziele zu erreichen. Das zollt meinen Respekt.

Dekan Alfred Vogt †

Das Auftreten der Chorknaben in Kirche oder Öffentlichkeit war immer etwas Besonders, ein Glanz für unsere Stadt.

Christof Arnold

Wenn ich an die Schwäbisch Gmünder St. Michael Chorknaben denke, schießen mir unendlich viele Bilder aus meiner Kindheit durch den Kopf.

Wie wir in Barcelona ausgelassen feiern, ich sitze auf den Schultern eines Choristen und sehe nur lachende spanische (Frauen-) Gesichter. Wie wir mit Fahrrädern ins berüchtigte Zeltlager fahren, wo ich mich nachts beim Wache schieben in einer kratzigen Hecke verstecke und bei jedem Geräusch tausend Tode sterbe. Wie wir von meinem Vater auf der Empore des Franziskaners mit seinem Schlüsselbund beworfen werden, wenn wir nicht still sind. Wie wir nach der Ankunft in Nancy mit scharfen Alu-Deckeln Lyoner aus den Döschen schaben.

Gefühle von Geborgenheit, Freiheit, Zusammengehörigkeit haben uns immer auf unseren Reisen begleitet und wenn ich heute Ehemalige treffe, ist diese Verbundenheit sofort wieder spürbar.

Wer in seinem Leben solche Erfahrungen machen durfte, der hat - glaube ich - schon sehr viel Glück gehabt.

Ich wünsche den St. Michael Chorknaben, dass dieser Geist, wie er in den 23 Jahren in denen mein Vater den Chor leitete, stets bestehen und den Chor voller Freude und mit tollen, großen Liedern in die Zukunft tragen möge.

 

Euer Christof Arnold

nächste Termine 

 

Matinee

23.07.17

MICHAELUM

 

Konzert Europäische Kirchenmusiktage

26.07.17

St. Franziskus